KFA Ostthüringen
Kreisfußballausschuss Ostthüringen
Sonntag, 16 Juni 2024 07:05

Klaus Hübschmann wiedergewählt

geschrieben von R.Weber

Der KFA Ostthüringen führte am 15.6. 2014 seinen 4. Ordentlichen Kreisfußballtag in Meuselwitz durch. Vorsitzender Klaus Hübschmann konnte dazu 74 Stimmberechtigte aus den Mitgliedsvereinen, sowie den TFV- Präsidenten Udo Penßler- Beier, den TFV Ehrenpräsidenten Wolfhardt Tomaschewski, Reiner Milek vom Stadtsportbund Gera und  KFA Ehrenmitglieder herzlich begrüßen.

 

„Das Ehrenamt ist die Seele des Fußballs, wir müssen das Ehrenamt weiter fördern“, war das Credo in der Rede von Klaus Hübschmann. Jedes Jahr wird ein besonderer Ehrenamtstag in Ostthüringen absolviert, was gut ankommt. Die Gründung eines Regionalbereiches im Altenburger Land unterstützt die Vorstandsarbeit, was noch im Bereich Gera / Greiz aussteht. Eine große Aufgabe ist die kommende Lizenzpflicht im Trainer – und Übungsleiterbereich beim Nachwuchs, was von den Vereinen kritisch gesehen wird hinsichtlich Durchführung und Kosten. Ob das eine gute Entscheidung des DFB war, wird sich zeigen. Vorbehalte sind jedenfalls da. Gut entwickelt hat sich die Aus- und Weiterbildungsstätte in Nöbdenitz, wo gute Bedingungen durch den KFA geschaffen wurden.

Einen breiten Raum des Wahltages nahmen Ehrungen ein. So wurde Dieter Köbke, der als Kassenwart verabschiedet wurde, zum Ehrenvorsitzenden des KFA Ostthüringen berufen.

Günther Hoyer wurde mit der Ehrenplakette des TFV geehrt, Gerd Meister mit der silbernen Ehrennadel des NOFV ausgezeichnet. Die TFV – Ehrennadel in Gold erhielten Holger Windisch aus Pölzig, Frieder Kröber (ZFC) und Kasseprüfer Hans – Ulrich Bernadowitz, der ebenfalls verabschiedet wurde. Die KFA- Ehrenplakette erhielten Roland Strobel (Kassenprüfer), Rolf Seifert (BW Greiz), Michael Dietel (Wismut Gera), Rolf Kebernik (Pölzig), Steffen Rüdiger (Niederpöllnitz) und Bernd Haubold als bisheriger Geschäftsstellen – Leiter, der sich mit bewegten Worten bedankte. Zum KFA Ehrenmitglied wurde Peter Krause ernannt.

Zum Vorsitzenden des KFA Ostthüringen wurde Klaus Hübschmann wiedergewählt. Sein Stellvertreter ist Gerd Meister. Neu als Kassenwartin ist jetzt Kati Hertel im KFA. Jörg Steinbrich hat den Vorsitz im Spielausschuss, im Jugendausschuss ist es Rainer Müller. Chef der Schiedsrichter ist weiterhin Steve Kropfelder. Den Qualifizierungsausschuss führt Walter Werner. Vorsitzender des Mädchen- und Frauenfußball – Ausschusses ist nun Frank Seifarth. : Als Ehrenamtsbeauftragter wurde Günther Hoyer wiedergewählt. Neu gewählt ist Olaf Pechstein als Vorsitzender Freizeit – und Breitensport. Den Vorsitz des Sportgerichts hat Christopher Förster. Vorsitzender des Öffentlichkeits- Ausschusses ist der Altenburger Reinhard Weber. Zudem wurden die Delegierten zum TFV – Verbandstag gewählt.

Im Schlusswort des alten und neuen Vorsitzenden wünschte Klaus Hübschmann allen Vereinen für die neue Saison alles Gute und versicherte eine engagierte Arbeit im neuen KFA für die nächsten 4 Jahre.

Der ZFC teilte mit, dass bei Ü50 Fußball – Tennis gespielt wird, wo Gegener gesucht werden. Meldungen sind an R. Gerhardt ( T: 0176/ 52151965) zu richten.

Mehr in dieser Kategorie: « KFA Ostthüringen wählt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.